Regierung weist Polizisten an, Gesetzesbrüche bei Flüchtlingen zu ignorieren

Veröffentlicht: 18. Oktober 2015 in Allgemein

Ein Dokument, das belegt, dass unsere Polizeibeamteninhärent zum Gesetzesbruch genötigt werden.Um „Irritationen und Handlungsunsicherheiten“ der Beamten zu minimieren,informiert das Büro des Innensenators von Hamburg die Beamten darüber,dass ihr Nichteinschreiten bei offensichtlichem Gesetzesbruch seitensillegal einreisender Personen, mit Billigung der Bundesregierung geschieht.Es wird sogar ausdrücklich darauf hingewiesen, dass eine solche „pauschalerlaubte Einreise“ gegen das Gesetz verstoße, aber diese eben durch dieBundesregierung gedeckt wäre.dienstanweisung

 

Die Aktionsgemeinschaft DubistKeinPersonal.de

Quelle : Volksbetrug.net

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s